in Bitcoin

CREAM arbeitet mit Crypto Bitcoin Code zusammen

Blockchain-Beratungsunternehmen CREAM arbeitet mit Crypto Exchange Bitrue zusammen

Das Blockchain-Beratungsunternehmen CREAM arbeitet mit dem in Singapur ansässigen Krypto-Währungsumtauschunternehmen Bitrue zusammen, um den realen Wert der von CREAM initiierten Projekte und des größeren VeChain-Ökosystems zu erhöhen.

Bitcoin Code und die Blockketten

CREAM ist eine der Hauptantriebskräfte von VeChain, einer Unternehmenssoftware zur Erstellung, Verwaltung, Pflege und Aktualisierung gemeinsamer Daten über Produkte in der Lieferkette. Seine öffentliche Blockkette sind laut Bitcoin Code, VeChainThor, bietet Unternehmen Werkzeuge, Sicherheiten und Governance, um ihre Anlagen richtig zu kontrollieren und gleichzeitig über mehrere Branchen, Industrien und sogar Länder hinweg zusammenzuarbeiten.

Bitrue ist eine kryptische Währungsbörse mit Leih- und Absteckoptionen. Mit dem Produkt „Power Piggy“ können Benutzer Krypto-Währungen einsetzen und damit Zinsen von bis zu 15% erzielen. Die Handelsplattform unterstützt 110 verschiedene Token, wobei regelmäßig weitere hinzugefügt werden.

Was ist die Zusammenarbeit?

Als Teil der Zusammenarbeit hat Bitrue den VeThor Token (VTHO) mit einer VTHO/BTC-Paarung gelistet. VTHO ist das sekundäre Token im VeChain Ökosystem. Das Token wird bei Transaktionen / beim Hochladen von Daten in die Blockkette verbraucht und wird im Laufe der Zeit durch das Halten von VeChain (VET) generiert.

„Bitrue wird sein VTHO-Verteilungsprogramm erweitern, indem es seinen VTHO an die VET-Inhaber von der derzeitigen monatlichen Basis auf eine wöchentliche Verteilung erhöht“, so die Veröffentlichung. „Dies wird sicherstellen, dass die Inhaber von Berufsausbildungen ihren generierten VTHO häufiger erhalten.

Bitrue kündigte außerdem an, dass es den VeChainThor VIP180 Token-Standard unterstützen wird, der schnelle Listungsdienste für kommende tokenisierte Projekte, die auf der öffentlichen VeChainThor-Blockkette aufbauen, beinhaltet. Darüber hinaus hat Bitrue zugesagt, die Unterstützung und Implementierung von VeChain X Node-Vorteilen für Bitrue-Benutzer anzukündigen, die ihre X-Knoten erfolgreich an die Plattform binden. Zunächst wird Bitrue in den ersten 3 Monaten 10% des effektiven Jahreszinses auf den Bestand der Berufsbildung für Benutzer anbieten, die den Prozess der X-Knoten-Bindung abgeschlossen haben.

Jackson Fu, Mitbegründer von CREAM, sagte, dass sie bei CREAM bestrebt sind, einen sinnvollen Wert für ihre inkubierten Projekte, Partner und Interessenvertreter zu schaffen.

„Kryptowährungsumtausch, der sich der Bereitstellung eines außergewöhnlichen Wertes für Kunden verschrieben hat, ist selten zu sehen, Bitrue verkörpert die Kundenorientierung, die wir schätzen“, sagte Fu. „Wir sind zuversichtlich, dass sich diese Partnerschaft für alle beteiligten Parteien auszahlen wird, und wir danken Bitrue für das Engagement und den Einsatz für die CREAM-Methode und das VeChain-Ökosystem.

Curis Wang, CEO von Bitrue, sagte, dass sie von der wachsenden Annahme der VeChainThor-Blockkette immer wieder beeindruckt waren und schätzt den proaktiven Ansatz, den CREAM verfolgt, um sowohl die CREAM-Methode als auch das VeChain-Ökosystem zu stärken.

„Anwendungsfälle in Unternehmen und Geschäftsbereichen werden die massenhafte Einführung der Blockkette vorantreiben, und wir freuen uns, dass wir zur Beschleunigung dieses Prozesses beitragen können“, sagte Wang. „Bitrue verspricht, im besten Interesse von CREAM und VeChain zu arbeiten und gleichzeitig unsere maßgeschneiderten Handelsprodukte zu verbessern, um sowohl neue als auch bestehende Kunden effektiv zu bedienen.